Ansprechpartner für den Turnierhundsport in der KG 11 ist Ulrich Wassermann

Der Turnierhundesport - Die sportliche Freizeitgestaltung für Mensch und Hund

Geländelauf
Wer sich mit seinem Hund sportlich bewegen möchte ist hier genau richtig.
Diese Sportart bietet die Möglichkeit nach seinen eigenen körperlichen Fähigkeiten und die seines Hundes, an sportlichen Wettkämpfen teilzunehmen.
Die ganze Familie kann hier mitmachen. Kindern und Jugendlichen bietet der Turnierhundesport ideale Möglichkeiten sich mit dem Partner Hund zu bewegen.

Hürdenlauf




Das Angebot an Turnieren besteht aus mehreren Sparten.

  • Vierkampf
  • Geländelauf (2000m oder 5000m)
  • Hindernislauf
  • QSC

Auch als Mannschaft kann der sportliche Ehrgeiz ausgelebt werden. Der CSC und der Shorty bieten dem Team Mensch/Hund, als Mannschaft, miteinander erfolgreich zu sein.
  • Beim CSC besteht eine Mannschaft aus 3 Team´s "Mensch Hund", die gemeinsam diese Sparte, eine Art Staffellauf absolvieren.
  • Beim Shorty treten 2 Mensch-Hund-Teams miteinander an.

Die natürliche Veranlagung des Hundes, sich bewegen und etwas lernen zu wollen, wird spielerisch erlernt und ausgeübt.

SlalomDem Hund wird beigebracht, sich an seinem Menschen zu orientieren und freudig die Hörzeichen zu befolgen.
Die einzelnen Geräte wie z.B. Hürden, Tunnel, Reifen, Steg, Treppe, Wand usw. sollten durch einen fachkundigen Trainer in einem Verein erlernt werden.
Durch diese motivierende und erzieherische Beschäftigung mit seinem Hund, kann man seine Freizeit mit Sport und Spass gestalten und fördert damit den sozialen Umgang in der heutigen Gesellschaft mit anderen Menschen und Hunden.